EnglishRussianGermanFrenchItalianSpanishArmenian

Stonehenge – Die älteste Sternwarte in der Welt

ZoratsKarer (auch Karahunj) gehört zu den Must-See-Orten in der ganzen Welt und vor allem in Armenien. Der Name Karahunjkann in der armenischen Sprache wie der "Klang der Steine" ("Kar" bedeutet "Stein" und "Hunj" "Ton, Stimme") interpretiert werden. Diese archäologische Stätte, die aus der zwe See more details

Holy Mount Ararat

Duration: 9 days / 8 nights; Tour Type: Cultural, Historical; Best Period: May - October; Distance: ~1080 km; Country: Armenia See more details

Garantierte Abfahrten

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Kulturelle und Freizeit-Tour. Beste Reisezeit: abhängig von der Terminfestsetzung; Distanz: ca. 500km; Land: Armenien See more details

Armenien– Top-Reiseziel

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Historische, kulturelle und Weinprobe - Tour. Beste Zeitperiode: März-November; Distanz: ca. 1080km; Land: Armenien See more details

ARMENIEN UNESCO

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Historische Tour,Brandy-und Weinprobe-Tour, Wandertour. Beste Zeitperiode: Mai-Oktober; Distanz: ca. 1550km; Land: Armenien See more details

Entlang der Großen Seidenstraße

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Seidenstraße, historisch, kulturell. Beste Zeitperiode: Mai-Oktober; Distanz: ca. 1550km; Land: Georgien, Armenien See more details

Spüren Sie den Weg von Armenien nach Karabach

  Dauer: 14 Tage / 13 Nächte; Tourtyp: Historische Tour, Jeep-, Abenteuer-, Weinprobetour. Beste Zeitperiode: Mai-Oktober; Distanz: ca. 1900km; Land: Armenien, Berg-Karabach  See more details

Perlen von Kaukasus

Dauer: 13 Tage / 12 Nächte; Tourtyp: Historische, kulturelle Tour, Weinprobe- und Feinschmecker-Tour. Beste Zeitperiode: März-Dezember; Land: Armenien, Georgien See more details
Yerevan

Die rosa, uralte und zugleich fröhliche Stadt begrüßt alle Besucher in all seiner Bescheidenheit und in seinem Luxus. Diese alte Stadt ist älter als Rom. Die Stadt hat vier Siedlungsphasen aus dem Ende des 4. Jahrtausends v. Chr. bis zum Beginn des 2. Jahrtausends v. Chr. bezeugt. Da sich Eriwan auf den Haupthandelswegen zwischen Osten und Westen befindet, war es im Laufe der Zeit ständig die Kampfbühne für seine Nachbarländer.

Die Stadt liegt am linken Ufer des FlußesHrazdan, der durchdas Ararat-Tal fließt.

In Eriwan muss man unbedingt das berühmte Opern-und Balletthaus, den Platz der Republik mit seinen bunten Brunnen und dem Regierungshaus besichtigen.

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder yerevan/matenadaran is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}yerevan/matenadaran{/gallery}

Das armenische Volk hat immer ihre Kultur mit großer Vorsicht behandelt. Auch während der Kriege und der großen armenischen Tragödie (Völkermord) haben die Menschen zuerst die alten, armenischen, wertvollen Handschriften geschützt, auch wenn es ihnen das Leben im Prozess der geistigen Eroberung und Assimilation gekostet hat. Eine unzählige Anzahl von Handschriften ist als Folge von Invasionen und Raub verloren gegangen. Auf diese Handschriften hat man eine besondere Aufmerksamkeit bis in unsere Tage geschenkt. Zu diesem Zweck wurde im Jahr 1957 ein Staatlicher Aufbewahrungsort von alten Handschriften, genannt Matenadaran, gebaut. Kaum ein Besucher kann jemals das Land verlassen, ohne die alten und heiligen Bücher gesehen zu haben, die viele Jahrhunderte voll von Katastrophen überlebt haben. So ist Matenadaran ein Must-See-Ort in Armenien.

Sie können sich hier mit den alten Philosophen, Wissenschaftlern und Künstlernbekannt machen: mit TorosRoslin, GrigorTatevatsi, AnaniaSchirakazi, MovsesKhorenatsi, MkhitarGosh und Frik, einschließlich der Statue von MesropMashtots - von dem ersten armenischen Lehrer und Schöpfer des armenischen Alphabets.

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder yerevan/tsitsernakaberd is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}yerevan/tsitsernakaberd{/gallery}

Das Baudenkmal von Tsitsernakaberd wurde im Jahre 1966 gebaut und istdenOpfern des Genozids an den Armeniern geweiht. Das Denkmal wurde auf einem der drei Hügel (genannt Tsitsernakaberd) errichtet, entlang des FlußesHrazdan. Der Name Tsitsernakaberdbedeutet " Schwalbenfestung’’.

Das Denkmal enthält eine hohe Säule von 44 Metern mit zwölf Unterplatten, die in einem Kreis angeordnet sind. Die hohe,einengende Säule stellt die nationale Wiedergeburt der Armenier dar. Und die zwölf niedrigerenSäulen repräsentieren die zwölf armenischen Provinzen, die sich heute auf dem Gebiet der Türkei befinden. Innerhalb der zwölf Platten brennt das ewige Feuer.

Nach einer anderen Interpretation symbolisieren diese beiden Teile den östlichen und westlichen Teil von Armenien. Andere behaupten, dass das Denkmal den Großen und Kleinen BergArarat repräsentiert, die sich auf dem Gebiet der heutigen Türkei befinden.

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder yerevan/cascade is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}yerevan/cascade{/gallery}

Das Monument von Kaskade kann als eine Art von prächtigen, architektonischen Lösungen betrachtet werden, die das Stadtzentrum mit den weitläufigen, grünen Gärten verbinden. Es ist eine geniale, architektonische Verbindungslösung, dass der Hauptarchitekt der Hauptstadt von Eriwan - Alexander Tamanyan zwischen beiden Teilen der Stadt geschaffen hat. Die ganze Anlage ist ein riesiges, wunderbares Treppenhaus auf einem Felsen.

Das Kaskade-Denkmal befindet sich nicht weit von dem Opernhaus. Es hat 2.780 Treppen, die den 2780.Jahrestag der Hauptstadt repräsentieren.

Wenn Sie mit der "Riesentreppe" von 500 Metern Höhe und 50 Metern Breite aufsteigen, können Sie das herrliche Panorama auf das spektakuläre Opernhaus, den Berg Ararat, sowie auch auf die ganze Stadt genießen.

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder yerevan/historymuseum is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}yerevan/historymuseum{/gallery}

Das Geschichtsmuseum von Armenien wurde in 1919 als Ethnographische-Anthropologische Museum-Bibliothek gegründet. Das Museum ist einer der ältesten Zivilisationender Welt gewidmet.

Das Museum verfügt über mehr als 400 000 archäologische, ethnographische und numismatische Stücke, wie Urkundensammlungen, Fotos und Gemälde. Die Waffen und Bedarfsgegenstände des Urmenschen, Schmuck und Kunsthandwerke seit urartäischenZeiten bis zum heutigen Tag sind in diesem Museum zu finden. Alle Produkte veranschaulichen die gesamte Geschichte der Armenier von der Urzeit bis heute. Von besonderem Interesse ist die umfangreiche Bibliothek, die aus etwa 50 000 Bänden mit dem ersten gedruckten Buch namens Urbatagirk besteht. Das Buch wurde im Jahre 1512 in Venedig gedruckt.

Neben der primären Ausstellung werden im Museum auch verschiedene temporäre Ausstellungen veranstaltet, die interessante Fakten aus der Geschichte vom alten und modernen Armenien repräsentieren.

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder yerevan/opera is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}yerevan/opera{/gallery}

Das Armenische Nationale Akademische Opern- und Balletttheater, das nach Alexander Spendaryan genannt wurde, ist im klassischen Stil gebaut. Die schöne, runde Konstruktion liegt im Herzender Stadt. Der Eingang des Opernhauses hat einen edlen und feierlichen Blick dank der Dekorationen auf der Spalte und zum Teil auch in dem riesigen Innenraum.

Das Gebäude wurde von Alexander Tamanyankonzipiert, der der Hauptarchitekt der Hauptstadt ist. Seine idealen und einzigartigen Ideen haben unserer Stadt einen besonderen Blick verliehen.

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder yerevan/brandyfactory is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}yerevan/brandyfactory{/gallery}

Das legendäre, armenische Land hat eine lange Geschichte der Weinerzeugung von wirklich feinem Geschmack. Laut einer bekannten Legende pflanzte Noah die ersten Reben im fruchtbaren Ararat-Tal. Danach probierten die Menschen den ersten Wein aus, und damit begann die Weinproduktion und verbreitete sich im ganzen Land. Die Tatsache, dass die älteste Weinkellerei in der Welt in dem armenischen Dorf von Areni ausgegraben wurde, beweist, dass die Wurzeln derWeinkultur aus diesem Land seit undenklichen Zeiten kommen.

Armenien hatbekannte Traditionen der Branntweinproduktion. Der armenischen Brandy ist ein wunderbares Geschenk für die Ehrengäste, sei es ein Staatsmann, ein Geschäftsmann, ein Künstler oder ein gewöhnlicher Mensch.

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder yerevan/erebuni is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}yerevan/erebuni{/gallery}

Die Festung von Erebuni wurde auf einem Hügel als strategisches Militärzentrum und eine königliche Residenz in 782 v. Chr. gebaut. Der Hügel von ArinBerd hat einen schönen Blick auf das Tal des Araks-Flusses. Die Festung von Erebuni wurde erst nach der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erforscht. Nur im Jahr 1950 wurde eine Inschrift von Argishti dem Ersten während der Ausgrabungenin ArinBerdgefunden. Die Ausgrabungen erwiesen es,dass es ein Teil der Festung vonErebuni ist.

Dieser einzigartige architektonische Komplex ist ein Palast mit religiösen und wirtschaftlichen Strukturen auf drei Seiten des zentralen Platzes.