EnglishRussianGermanFrenchItalianSpanishArmenian

Stonehenge – Die älteste Sternwarte in der Welt

ZoratsKarer (auch Karahunj) gehört zu den Must-See-Orten in der ganzen Welt und vor allem in Armenien. Der Name Karahunjkann in der armenischen Sprache wie der "Klang der Steine" ("Kar" bedeutet "Stein" und "Hunj" "Ton, Stimme") interpretiert werden. Diese archäologische Stätte, die aus der zwe See more details

Holy Mount Ararat

Duration: 9 days / 8 nights; Tour Type: Cultural, Historical; Best Period: May - October; Distance: ~1080 km; Country: Armenia See more details

Garantierte Abfahrten

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Kulturelle und Freizeit-Tour. Beste Reisezeit: abhängig von der Terminfestsetzung; Distanz: ca. 500km; Land: Armenien See more details

Armenien– Top-Reiseziel

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Historische, kulturelle und Weinprobe - Tour. Beste Zeitperiode: März-November; Distanz: ca. 1080km; Land: Armenien See more details

ARMENIEN UNESCO

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Historische Tour,Brandy-und Weinprobe-Tour, Wandertour. Beste Zeitperiode: Mai-Oktober; Distanz: ca. 1550km; Land: Armenien See more details

Entlang der Großen Seidenstraße

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Seidenstraße, historisch, kulturell. Beste Zeitperiode: Mai-Oktober; Distanz: ca. 1550km; Land: Georgien, Armenien See more details

Spüren Sie den Weg von Armenien nach Karabach

  Dauer: 14 Tage / 13 Nächte; Tourtyp: Historische Tour, Jeep-, Abenteuer-, Weinprobetour. Beste Zeitperiode: Mai-Oktober; Distanz: ca. 1900km; Land: Armenien, Berg-Karabach  See more details

Perlen von Kaukasus

Dauer: 13 Tage / 12 Nächte; Tourtyp: Historische, kulturelle Tour, Weinprobe- und Feinschmecker-Tour. Beste Zeitperiode: März-Dezember; Land: Armenien, Georgien See more details

TAILOR MADE TOURS

Our Expos

I'ts Armenia

Currency

1. Tag / Anreise - Einchecken im Hotel

Treffen am Flughafen und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel vonEriwan.

 

2. Tag / Stadtrundfahrt

Nach dem Frühstück im Hotel starten wir mit der Stadtrundfahrt durchEriwan. Die alte und zugleich fröhliche Stadt begrüßt alle Besucher in all seiner Bescheidenheit und in seinem Luxus. Diese Stadt ist älter als Rom. Die Stadt hat vier Siedlungsphasen aus dem Ende des 4. Jahrtausends v. Chr. bis zum Beginn des 2. Jahrtausends v. Chr. bezeugt. Da Eriwan auf den wichtigen Haupthandelswegen zwischen Osten und Westen lag, war es ständig die Streitbühne für die Nachbarländer.
Die Tour beinhaltet folgende Reiseziele:
- Das Kaskad Monument- Es hat 2.780 Treppen, das den 2780. Jahrestag der Hauptstadt bezeugt. Wenn Sie den "Treppenaufgang" von 500 Metern Höhe und 50 Metern Breite aufsteigen, können Sie das herrliche Panorama auf das spektakuläre Opernhaus, den Berg Ararat, sowie auch auf die ganze Stadt genießen.
- Museum des Völkermordes
- Das Оpernhaus - Das armenische Nationale Akademische Oper- und Ballett-Theater wurde offiziell am 20. Januar 1933 eröffnet. Die Eröffnung des Theaters förderte neue Opern-und Ballettaufführungen.
- Wernissage - Alle Souvenirs sind hier handgemacht, diese sehen wie natürliche Früchte aus, die Sie für Ihr ganzes Leben als süße Erinnerung an Armenien halten können.
- Der Schwansee, der Saryan Park, der Republikplatz
- Zum Mittagessen werden traditionelle armenische Gerichte angeboten.
- Abendessen und Übernachtung in Eriwan

 

3. Tag / Eriwan – Wunderhöhle - Garni - Geghard - Eriwan

Nach dem Frühstück im Hotel beginnen wir mit der Fahrt in die Region Kotayk.
- Wunderhöhle –eine wunderbare, unterirdische Höhle von 21 Metern Tiefe. Nach dem Abstieg von 80 Treppen findet man sich in einem runden Saal, in einem mit Kerzen dekorierten Pavillon. Jeder soll einzeln hierher absteigen und eine Kerze mit einem speziellen Wunsch anzünden. Wie es der Meister zu sagen pflegte, die Kerze sollebis zum Ende ausbrennen, dann sollteder Wunsch in Erfüllung gehen. Der Meister brauchte mehr als zwei Jahrzehnte, um diesen Höhlenschrein zu bauen. Diese Höhle wird mit der Arche Noah verglichen, und man betrachtet sie oft als die zweite Lade, die die Menschheit nicht vor dem Hochwasser, sondern vor dem Feuer retten wird.
- Der Tempel von Garni- ein heidnischer Tempel aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. Es ist das einzige Überbleibsel der hellenischen Epoche auf dem ganzen Gebiet des Kaukasus.
- Zum Mittagessen werden traditionelle armenische Gerichte angeboten. Hier kann man dem Backprozess des armenischen Brotes “Lawasch” im armenischen traditionellen Erdofen "Tonir" folgen.
- Das Kloster von Geghard (UNESCO) - Es wurde erstmals in einer Urkunde im Jahr 1250 aufgezeichnet. Das Kloster ist auch für einige Reliquien berühmt, unter denen die wichtigste der Speer ist, mit dem der Christus am Kreuz verwundet worden sei. Er wurde vermutlich vomApostel Thaddäus dorthin gebracht.
- Abendessen und Übernachtung in Eriwan

4. Tag / Eriwan - Etschmiatsin - Zwartnots - Eriwan

Nach dem Frühstück im Hotel beginnen wir mit unserer UNESCO-Tour in die Region Armawir:
- Heiliger Stuhl des armenischen Katholikos (UNESCO) – aus dem 4. Jahrhundert. Es ist die älteste Kirche in Armenien und eine der ältesten Kirchen der Welt.
- St. Gayane (UNESCO) – aus dem 7. Jahrhundert. Sein Design ist trotz teilweiser Renovierung der Kuppel und einiger Decken im Jahr 1652 unverändert geblieben.
- St. Hripsime (UNESCO) - eine der ältesten Kirchen in Armenien. Sie ist für seinen feinen armenischen Architekturstil der klassischen Periode berühmt.
- Zum Mittagessen werden traditionelle armenische Gerichte angeboten.
- Der Tempel von Zwartnots (UNESCO) – aus dem 7. Jahrhundert. Die Struktur zeichnet sich mit seinen einzigartigen architektonischen Lösungen aus.
- Abendessen und Übernachtung in Eriwan

 

5. Tag / Freizeit

 

6. Tag / Eriwan - Tsaghkadzor - Sevan – Eriwan

Nach dem Frühstück im Hotel besuchen wir die folgenden Orte:
- Tsaghkadzor -Tsakhkadzor ist das beliebteste Urlaubsziel in Armenien während des ganzen Jahres. Hier können Sie die reiche Tier- und Pflanzenwelt und besonders den Wintersport genießen. Im frühen Mittelalter gehörte diese Gegend der königlichen Dynastie von Arsakiden, die durch eines der Adelshäuser von Armenien regiert wurde. Mit der Zeit wurde es zu dem Eigentum anderer armenischer Fürsten (Nakharars), die das Kloster von Kecharis gebaut haben. Die dichten Wälder rund um Tsakhkadzor haben es zum Lieblingsortder armenischen Adligen gemacht, deren Freizeitbeschäftigung die Jagd und andere Open-Air-Maßnahmen waren.
- Das Kloster von Sewanawank - Während des 8. Jahrhundert besiedelten ein paar Mönche die ehemalige Insel von Sewan und fingen an, ihre Kirchen zu bauen. Dank der strategisch guten Lage kamen viele andere hierher. Für eine Weile war es die Residenz des Königs AshotErkat (Ashot des Eisernen), der seinen Namen dank seiner zahlreichen glorreichen Siege erhalten hat. Mit der Zeit wurden die Mauern des Klosters zerstört und im Jahr 1930 hat der letzte Mönch das Kloster verlassen.
- Abendessen und Übernachtung in Eriwan

 

7. Tag / Freizeit

 

8. Tag / Abfahrt

Transfer zum Flughafen, Abflug

 

Anzahl Der PAX 3* Hotel
Mindestens 2 PAX 480 EUR
Zuschlag für Unterkunft 140 EUR

Garantierte Abreisedaten


3. März –10. März
17. März – 24. März
7. April – 14. April
21. April – 28. April
5. Mai – 12. Mai
19. Mai – 26. Mai
16. Juni – 23. Juni
14. Juli – 21. Juli
21. Juli – 28. Juli
4. August – 11. August
11. August – 18. August
15. September – 22. September
6. Oktober – 13. Oktober
20. Oktober – 27. Oktober
3. November – 10. November
17. November – 24. November

Die Preise enthalten *

Unterkunft im Hotel
Transfer vom / zum Flughafen
Während der Touren werden Sie in klimatisierten Autos transferiert (für 2 bis 5 Personen privates Mercedes Viano)
Englisch sprechende Reiseleiter / Fahrer Dienstleistungen
Mahlzeiten BB
Eintrittskarten für alle Museen und Sehenswürdigkeiten
Eine Flasche Wasser pro Person pro Tag
Firmengeschenke
Karte von Armenien und Eriwan pro Person

Nicht im Preis enthalten*

Flugkarten
Visum Armenien AMD 3000 ~ 6 EUR
Mahlzeiten außer erwähnt
Reiseversicherung
Transportaion in die Hotels
Tipps

Bis bald!!!