EnglishRussianGermanFrenchItalianSpanishArmenian

Stonehenge – Die älteste Sternwarte in der Welt

ZoratsKarer (auch Karahunj) gehört zu den Must-See-Orten in der ganzen Welt und vor allem in Armenien. Der Name Karahunjkann in der armenischen Sprache wie der "Klang der Steine" ("Kar" bedeutet "Stein" und "Hunj" "Ton, Stimme") interpretiert werden. Diese archäologische Stätte, die aus der zwe See more details

Holy Mount Ararat

Duration: 9 days / 8 nights; Tour Type: Cultural, Historical; Best Period: May - October; Distance: ~1080 km; Country: Armenia See more details

Garantierte Abfahrten

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Kulturelle und Freizeit-Tour. Beste Reisezeit: abhängig von der Terminfestsetzung; Distanz: ca. 500km; Land: Armenien See more details

Armenien– Top-Reiseziel

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Historische, kulturelle und Weinprobe - Tour. Beste Zeitperiode: März-November; Distanz: ca. 1080km; Land: Armenien See more details

ARMENIEN UNESCO

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Historische Tour,Brandy-und Weinprobe-Tour, Wandertour. Beste Zeitperiode: Mai-Oktober; Distanz: ca. 1550km; Land: Armenien See more details

Entlang der Großen Seidenstraße

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte; Tourtyp: Seidenstraße, historisch, kulturell. Beste Zeitperiode: Mai-Oktober; Distanz: ca. 1550km; Land: Georgien, Armenien See more details

Spüren Sie den Weg von Armenien nach Karabach

  Dauer: 14 Tage / 13 Nächte; Tourtyp: Historische Tour, Jeep-, Abenteuer-, Weinprobetour. Beste Zeitperiode: Mai-Oktober; Distanz: ca. 1900km; Land: Armenien, Berg-Karabach  See more details

Perlen von Kaukasus

Dauer: 13 Tage / 12 Nächte; Tourtyp: Historische, kulturelle Tour, Weinprobe- und Feinschmecker-Tour. Beste Zeitperiode: März-Dezember; Land: Armenien, Georgien See more details
Aragatsotn

 

Diese Provinz ist ein Gebiet des Schildvulkans mit ihrer höchsten Erhebung von 4090 Metern über dem Meeresspiegel. Es ist der Lieblingsort der wohlhabenden Bewohner von Eriwan. Diese Region liegt in der Nähe von der Landeshauptstadt und zieht viele Menschenmit seiner frischen Luft und dem kühlen Klima an.Diese Provinz ist mit ihrenmittelalterlichenFestungen und anderen Monumenten der alten, armenischen Architekturberühmt.

Der FlußKasakhfließt durch den östlichen Teil dieser Region. Der westliche Teil erstreckt sich bis zur Staatsgrenze mit der Türkei. Fabelhafte Klöster sindunter den steilen Hängen der Schlucht verstreut. Die Dörfer drängen sich im westlichen Teil der Region zusammen, um die harten Winter und die düsteren Sommer überleben zu können, und fast jedes Dorf verfügt über wunderschöne Festungen aus der Bronzezeit.

 

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder aragatsotn/spitakavor is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}aragatsotn/spitakavor{/gallery}

Diese drei Kirchen können nach der Legende Schwesterkirchen genannt werden. In alten Zeiten lebten drei Schwestern in der Stadt Aschtarak. Unglücklicherweise oder glücklicherweise verliebten sich alle von ihnen in dieselbe Person, den Prinzen Sargis. Die älteren Schwestern beschlossen, der jüngstenzu helfen und opferten sich um ihrer jüngsten Schwester willen. Aber es geschah das Gegenteil. Die beiden älteren Schwestern trugen Kleider, die eine ein rotesKleid und die andere ein Kleid der Aprikosenfarbe. Sie warfen sich in die Schlucht. Die jüngste Schwester zog ein weißes Kleid an und warf sich auch in diese Schlucht. Späterwurden drei kleine Kirchen am Rande der Schlucht errichtet. Die Kirchenwurden je nach der Farbe des Kleides von den Schwestern genannt.

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder aragatsotn/saghmossavank is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}aragatsotn/saghmossavank{/gallery}

Saghmosawank ist ein Kloster aus dem 13. Jahrhundert und ist von dem Berg Aragats, Berg Ara und der tiefen Schlucht Kasakh umgeben. Saghmosawank war ein religiöses, wissenschaftliches und kulturelles Zentrum vom mittelalterlichen Armenien.

Die Kirchen von St. Sion und St. Astwatsatsin zusammen mit einer Vorhalle und einer Bibliothek bilden den Komplex des Klosters. St. Sion, erbaut im Jahre 1215, ist die Hauptkirche.

Der einzigartige Innenraum von Saghmosavank macht einen unvergesslichen Eindruck auf jeden Besucher. Die leichtbraune Farbe der Wände verschmilzt harmonisch mit der umgebenden Natur. Die steilen Felsen der Schlucht Kasakhvervollständigen das ganze Panorama.

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder aragatsotn/hovhannavank is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

{gallery}aragatsotn/hovhannavank{/gallery}

Howhannawank ist ein wunderbares Stück der armenischen, apostolischen Kirchenarchitektur und befindet sich im Dorf Ohanawan, etwa fünf Kilometer von der Klosteranlage von Saghmosawank entfernt. Das Kloster liegt auf der Schlucht des Kasakh- Flußes. Der älteste Teil des Klosters wurde im 4. Jahrhundert vom ersten armenischen Katholikos Gregor dem Erleuchter, dem Prediger des Christentums in Armenien gebaut. Und der Bau der Kreuzkuppelkirche ist seit 1216 erhalten geblieben. Der Komplex ist von einer hohen Schutzmauer aus den 13. und 14. Jahrhunderten umgeben.